/   realestate-europa.com   / Deutsch  

2019-08-20 23:31:20

Später im Jahr wird mit Apple Arcade auch eine Gaming-Plattform aus Cupertino ins Rennen geschickt. Unsere Kollegen von 9to5mac konnten jetzt bereits exklusiv einen ersten Blick auf den aktuellen Stand der Dinge werfen. Wenn die Plattform an den Start geht, sollen über 100 Spiele bereitstehen, die ihr auf allen Apple-Betriebssystemen, also auf iOS, iPadOS, macOS und tvOS zocken können sollt. In diesem frühen Stadium standen zum Test erst einmal nur sechs Titel zur Verfügung und auch die sind noch nicht final. 9to5mac hat diese Trial-Version auf einem 2019er Modell eines MacBook Pro testen können. Logisch also, dass zumindest hier alles flüssig läuft. Ob das dann später auch auf jedem kompatiblen iPhone oder iPad so sein wird, sehen wir dann.

Folgende Spiele wurden im Video angetestet:

Way of the TurtleDown in BermudaSneaky SasquatchHot LavaKings of the CastleFrogger in Toy Town

Für mich sehen die Casual Games alle so aus, als gibt man sich richtig Mühe bei der grafischen Umsetzung. Allerdings wirken die Spiele nun aber auch nicht so überragend, dass einem die Kinnlade runterklappt. Sei es drum: Es ist erst eine frühe Preview, die wirklichen Killer-Titel hält Apple sicher so oder so noch zurück und wir bekommen zumindest schon mal grob einen Eindruck davon, was uns erwartet.

Wie es heißt, werden monatlich knapp fünf US-Dollar fällig für Apple Arcade, aber auch das ist noch nicht verifiziert. Wir behalten das mal im Auge und berichten selbstverständlich wieder, sobald Apple offiziell loslegt.

via Caschys Blog


mobilegeeks.de @Mobilegeeksde
apple spiele arcade plattform mobilegeeks preview ersten sechs gaming auch noch wird


User comments